Anmeldung & Registrierung

Registrieren
Bei der Erstellung Ihres Benutzerkontos (Registrierung) muss Ihr Passwort mindestens 10 zusammenhängende Zeichen enthalten, 2 davon müssen Ziffern sein. Sonder- und Leerzeichen sind nicht erlaubt.

Support-Anfrage
Anzeigen- und Stellenmarkt

Bildungsprogramm Almwirtschaft 2020/ 2021

Bildungsprogramm 2020 2021

Ländliches Fortbildungs Institut

201005 DER ALM- UND BERGBAUER.pdf

201005 DER ALM UND BERGBAUER TitelbildAlmwirtschaft ganz vorn 3
Almwirtschaft heute und morgen

Almmeldung neu
Gültig auch für Weidemeldungen bei Heimbetrieben im Berggebiet

Wenn für die Gemeinschaftsalm zu viele Tiere gemeldet werden
Gerechte Zuteilung der vorhandenen Almgräser auf die angemeldeten Tiere

Weideführung ist für die Regulierung der Unkräuter entscheidend
Koppelwirtschaft mit hohem Weidedruck hilft gegen Unkräuter

Biologische Landwirtschaft im Berggebiet
Entwicklungsmotor oder Sackgasse?

Staphylokokken im Käse

Kurz & bündig

Serie: Seltene Nutztierrassen
Krainer Steinschaf - Grenzgänger zwischen
Slowenien, Italien und Österreich

Wie es früher war - 60 Jahre „Der Alm- und Bergbauer“
Winke für die Alpung unserer Rinder

Vorarlberger Alpwirtschaftstag

Almbauern rüsten sich für die Saison

Generalversammlung des NÖ Alm- und Weidewirtschaftsvereines

Almwirtschaft hat Zukunft
Grundsatz der steirischen Almbauern

Aus den Bundesländern

Bücher

Bild Rückseite innen
Wegkreuz mit gemütlicher Rastbank auf der Herzeben-Alm in Neustift im Stubaital.
(Foto: DI Johann Jenewein)

Titelbild
Haflingerpferde auf der Holzeralm der Familie Schürrer in Spital am Pyhrn / Oberösterreich. Die Alm liegt in 1200 m Seehöhe am Fuße des Großen Pyhrgas (2244m)
und Kleinen Pyhrgas (2024 m).
(Foto: DI Siegfried Ellmauer)
Dateiname: 201005_DER_ALM-_UND_BERGBAUER.pdf.pdf
Dateigröße: 169.89 KB
Dateityp: application/pdf

Archiv-Suche "Der Alm- und Bergbauer"

"Der Alm- und Bergbauer" - Fachzeitschrift

kl titel 8 9 20