95 Jahre und so modern und fit wie noch nie

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

95 Jahre und so modern und fit wie noch nie

„Wir blicken auf 95 Jahre Weidegenossenschaft Waidhofen an der Ybbs – Land, bekannt unter dem Namen Atschreith, zurück“, eröffnet Obmann Franz Ritzinger die Veranstaltung und freut sich, dass so viele Almbauern und Ehrengäste dieses Jubiläum mitfeiern. Wie aus der langen Geschichte der Weide bekannt, mussten schwierige Zeiten überstanden, Verhandlungen und Investitionen getätigt werden. „Es braucht schon einen langen Atem und viel Überzeugungskraft um zum Ziel zu gelangen, eine Weide mit zeitgemäßer Bewirtschaftung und einem guten Viehbesatz zu schaffen. Dabei darf auch der ökonomische Erfolg nicht aus den Augen verloren werden“, fasst Franz Ritzinger die Jahre seiner Obmannschaft zusammen. Pfarrer Johann Wurzer zelebrierte die feierliche Almmesse, musikalisch umrahmt von den Jagdhornbläsern aus Waidhofen an der Ybbs. Die für die Erhaltung dieser schönen Kulturlandschaft wichtige und harte Arbeit würdigten die Ehrengäste wie Bauernbundpräsident Nationalrat DI Georg Strasser. Beim abschließenden gemütlichen Ausklang kamen viele Erinnerungen sowohl an lustige als auch schwierige Ereignisse zur Sprache.

Text: Bittermann
Foto: Magdalena Payrleitner
Atschreith 2018v.l.nr.: Ökonomierat Josef Schrefel, Direktor der LFS Hohenlehen Dipl.Päd. StR. Ing Leo Klaffner, Almhalter Karl Ramsauer, Stadtrat Anton Schörghofer, Nationalratsabgeordneter DI Georg Strasser, Niederösterreichische Milchprinzessin Magdalena I., Pfarrer Mag. Johann Wurzer, Vize-Bgm. von Waidhofen an der Ybbs Mario Wührer, Veronika Ritzinger, Almhalter Josefa Zellhofer, Bgm. von Opponitz Johann Lueger, Förster Thomas Lengger, Obmann der Weidegenossenschaft Franz Ritzinger