Almfeste Niederösterreich 2017 / 2018

Almen werden immer beliebter als Naherholungsraum. Sie bieten nicht nur ein herrliches Ambiente für Freizeitaktivitäten, sondern auch die notwendige Ruhe um abseits vom Alltagsstress wieder Kraft und Energie zu tanken. Ein gemeinsames Wandererlebnis mit der Familie oder mit Freunden fördert die zwischenmenschliche Beziehung.

In einer seit Jahrhunderten gewachsenen Kulturlandschaft bieten Almen Lebensraum für viele Pflanzen und Tiere. In diesem Ambiente werden wertvolle und gesunde Lebensmittel produziert. Almen sind durch Almwirtschaft entstanden und können nur durch die Bewirtschaftung seitens der Bauern erhalten werden. Die Almbauern treiben ab Ende Mai die Rinder und Schafe auf die Almen. Enormes Wissen und harte Arbeit sind für die nachhaltige Bewirtschaftung Voraussetzung.

An verschiedenen Standorten soll nun die Arbeit einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden, deshalb werden Almfeste organisiert, die den Besuchern ein reichhaltiges Programm bieten. Während die Rinder und Schafe die saftigen Almwiesen genießen, lassen die Besucher die einzigartige Landschaft auf unseren Almen, fernab der Alltagshektik, auf sich wirken. Sie erleben die Almwirtschaft und die umfangreichen Aufgaben der Halter und Halterinnen hautnah. Bei der Jause mit regional-typischen Produkten vom Bauern aus unserer Berglandschaft wird sowohl Gaumen als auch Auge verwöhnt. Eltern schenken ihren Kindern einen Tag mit Natur pur, Spannung, Spiel und Spaß beim Kinderprogramm. Tradition und Volkskultur, Volksmusik und Brauchtum sind das Spiegelbild der aktuellen Lebensumstände, Gefühle und Erleben der Menschen bleiben daher immer lebendig. Tradition und Moderne sind keine Gegensätze, sondern eine spannende Geschichte über einen Zeitraum. Die Almen in Niederösterreich und deren Bewirtschafter freuen sich auf ihren Besuch!

Der Folder zu den Almfesten in Niederösterreich 2018 erscheint Ende Mai 2018.

Rückschau Almfeste in Niederösterreich 2017

Genuss feiern und erleben

© Josef Mayerhofer

Almfeste in NÖ - Genuss feiern und erleben

NÖ Almbauern wissen nicht nur hart zu arbeiten, sie verstehen auch zu feiern. Almfeste haben Tradition und viele Konsumenten möchten dabei sein.  Bei zahlreichen Almfesten wurden die Gäste mit regionalen Schmankerln verwöhnt. Almfeste sind unser Schaufenster für Besucher. Sie tragen zum besseren Verstehen zwischen Almbauern und Konsumenten bei. Einige Schnappschüsse …

Weiter ...
Kirtag auf der schoberalm

© Martin Hausmann

Almfest auf der Schoberalm – Schoberkirtag

Bereits zum 24-sten mal fand der Schoberkirtag auf der Schoberalm, Gemeinde Puchberg am Schneeberg statt. Die Weidegenossenschaft Puchberg und die örtliche  Landjugend boten ein umfangreiches Programm für Jung und Alt. Bei herrlichem Wetter freuten sich die Veranstalter über die vielen Gäste. 

Weiter ...
Grenzüberschreitende Begegnungen im Wechselgebiet

© August Bittermann

Schwaigen Reigen 2017

Almschroa, Juchaza, über 200 Musikanten auf 17 Hütten, regionale Spezialitäten am 10. Juni 2017 im steirisch-niederösterreichischen Almgebiet des Wechsels begeisterte die vielen Besucher des 11. Almfestes „Schwaigen-Reigen“®. „Gemeinsam von Hütte zu Hütte wandern, die regionalen Köstlichkeiten genießen, den Musikanten und Sängern zuhören und die Seele baumeln lassen.

Weiter ...

Fachzeitschrift "Der Alm- und Bergbauer"

201712 DER ALM UND BERGBAUER Titelbild

Fachunterlagen Almwirtschaft

Fachunterlagen Almwirtschaft