Ich trag im Herzen den Almfrieden drin

karl halbertschlagerKarl Halbertschlager © Paula Pöchlauer-Kozel
Die Almbauern der Feldwiesalm trauern um Ihren Obmann und die Almbauern des NÖ Alm- und Weidewirtschaftsvereines um ein langjähriges Vorstandsmitglied. Karl Halbertschlager ist am 27. Dezember 2017 im 57. Lebensjahr unerwartet von uns gegangen. Er war 26 Jahre Obmann der Agrargemeinschaft Feldwies und 22 Jahre im Vorstand des NÖ Alm- und Weidewirtschaftsvereines tätig. Der NÖ Alm- und Weidewirtschaftsverein verlieh ihm am 15. August 2015 die Medaille in Gold für die Verdienste um die niederösterreichische Alm- und Weidewirtschaft. Die Almwirtschaft war seine große Liebe. Mit viel Engagement, Verhandlungsgeschick, Fleiß und Kompromissbereitschaft schaffte er es, die Feldwiesalm hervorragend zu managen und zu modernisieren. Den Anforderungen der Zeit gerecht zu werden und trotzdem die Tradition hoch zu halten, war eine seiner Stärken. Die Geselligkeit und ein gutes Verhältnis zu den Nachbarn lagen ihm immer besonders am Herzen. Wir verlieren einen Vertreter der Almbauern und einen besonderen Menschen. Wir sind in unserer Trauer, dankbar für Alles was Karl Halbertschlager für die Almwirtschaft getan hat und werden ihm ein ehrendes Gedenken bewahren.

Foto: Paula Pöchlauer-Kozel
Text: August Bittermann

Fachzeitschrift "Der Alm- und Bergbauer"

201812 DER ALM UND BERGBAUER Titelbild

Fachunterlagen Almwirtschaft

Fachunterlagen Almwirtschaft

 

Almkalender 2019

Almen 2019

Bücher & Medien

Almen in Österreich