Zwei Generationen – ein Ziel

Zwei Generationen – ein Ziel

Die Kampalpe liegt im Osten von Niederösterreich in der Region des Semmerings. Der Weideverein Kampalpe bewirtschaftet die im Besitz der Österreichischen Bundesforste befindlichen Almflächen. Mutterkühe mit Kälbern, Kalbinnen, Ochsen und ein Stier grasen friedlich auf der 38 ha, davon 27 ha Reinweide, großen Almfäche. „Unsere Väter haben uns mit dem Almvirus angesteckt“, scherzen Obmann Johann Rumpler und sein Stellvertreter, „wir wurden von Kindesbeinen an von unseren Vätern in das Weidemanagement und die Bedeutung der Alm eingewiesen. Wir freuen uns deshalb besonders, dass wir für die Leistung unserer Väter auch in der Öffentlichkeit Danke sagen können.“

Weideverein KampalpeFoto (Josef Mayerhofer): v.l.n.r Obmann Johann Rumpler, Engelbert Rinnhofer sen., Obmann des NÖ Alm- und Weidewirtschaftsvereines Josef Mayerhofer, Ignaz Rumpler, Obmann-Stellvertreter Engelbert Rinnhofer

 

Josef Mayerhofer, Obmann des NÖ Alm- und Weidewirtschaftsvereines, überreichte Herrn Engelbert Rinnhofer sen. und Herrn Ignaz Rumpler die Ehrenurkunde für die Verdienste um die Alm- und Weidewirtschaft in Niederösterreich. Engelbert Rinnhofer war über 30 Jahre im Vorstand des Weidevereines und Obmann Stellvertreter. Ignaz Rumpler lenkte 33 Jahre im Vorstand viele Jahre davon als Obmann die Geschicke des Weidevereines. Er trug auch 24 Jahre im Vorstand des NÖ Alm- und Weidewirtschaftsvereines, auch einige Zeit in der Funktion des Obmann - Stellvertreters, zur Entwicklung der Almwirtschaft in Niederösterreich bei. „Wenn die Söhne das Erbe ihrer Väter mit Freude übernehmen, heißt das für mich, dass die ältere Generation nicht die Mühsal sondern die schönen Seiten der Almwirtschaft vermittelt hat,“ lobt Josef Mayerhofer die beiden Geehrten und bedankt sich besonders für die geleistete Arbeit.

Fachzeitschrift "Der Alm- und Bergbauer"

201812 DER ALM UND BERGBAUER Titelbild

Fachunterlagen Almwirtschaft

Fachunterlagen Almwirtschaft

 

Almkalender 2019

Almen 2019

Bücher & Medien

Almen in Österreich