Anmeldung & Registrierung

Registrieren
Das bei der Benutzerregistrierung anzugebende Passwort muss mindestens10 Zeichen enthalten, zwei davon müssen Zahlen sein. Sonderzeichen sind nicht erlaubt.
Bei der Erstellung Ihres Benutzerkontos (Registrierung) muss Ihr Passwort mindestens 10 zusammenhängende Zeichen enthalten, 2 davon müssen Ziffern sein. Sonder- und Leerzeichen sind nicht erlaubt.

Support-Anfrage
Anzeigen- und Stellenmarkt

Bildungsprogramm Almwirtschaft 2021/ 2022

Bildungsprogramm Almwirtschaft 2021 2022



 

Ländliches Fortbildungs Institut

Termine & Veranstaltungen

Keine Termine

Tradition und Moderne schließen sich nicht aus

100 Jahre Weide Ochsenboden

Fast 30 ha Weideflächen bewirtschaften die 14 Weidebauern des Weidevereines Annaberg und Umgebung. 30 Rinder und 5 Pferde weiden ab der zweiten Maihälfte bis Mitte/Ende September am Ochsenboden. „Meine Vorgänger und besonders Josef Hinteregger haben das richtige Gespür für die Zukunft gehabt und sich 1919 zur Gründung einer Weidegemeinschaft entschlossen“, so Hermann Riedl, Obmann des Weidevereines Annaberg und Umgebung. Schon 1920 wurde Vieh aufgetrieben und nachdem 1930 ein Pachtvertrag mit dem Grundeigentümer, Zisterzienserstift Lilienfeld, zustande kam, verwirklichten die Almbauern die notwendigen Bauwerke, Halterhütte und Stall. Laufende Investitionen, Flächenerweiterungen und Weideverbesserungen konnten durch die Weitsicht der Obmänner und der Mitglieder umgesetzt werden. Die Auflösung der Weidegenossenschaft und gleichzeitige Gründung des Weidevereines war ein wichtiges Einsparungspotential, es konnten die jährlichen Revisionskosten eingespart werden, die wieder entsprechend in Verbesserungen investiert wurden. „Am Puls der Zeit zu sein, ist Obmann Riedl ein wichtiges Anliegen“, freut sich Obmann Josef Mayerhofer. So wurde in den letzten Jahren die Hütte saniert, eine Solarstromanlage installiert und die Wasserversorgung den aktuellen Gegebenheiten angepasst.

Die feierliche Messe, zelebriert von Pfarrer Alois Brunner, war ein stimmungsvoller Höhepunkt der Feier. 100 Jahre Ochsenboden. Obmann Riedl bedankte sich am Ende des offiziellen Teiles der Feier bei allen Almbauern für den Zusammenhalt und die geleistete Arbeit und bei den Förderstellen für die finanzielle Unterstützung.

Text: August Bittermann

100 Jahre Weide Ochsenboden

© Josef Mayerhofer  |  V.l.n.r.: Obm. Josef Mayerhofer, Helmut Riedl, Obm. Hermann Riedl, Michael Hollerer, Pfarrer Alois Brunner, Halter Frank Beutl

"Der Alm- und Bergbauer" - Fachzeitschrift

kl titel 11 21

Fachunterlagen Almwirtschaft

Fachunterlagen Almwirtschaft