Die schönsten Almen Österreichs

Almen in Österreich
Von Menschen und Tieren, vom Gestern und Heute
In unserer hektischen und schnelllebigen Zeit wecken Almen durch ihre Reduktion auf die einfachen Dinge des Lebens bei vielen Menschen Sehnsüchte.

Prall grüne Bergwiesen voller saftiger Kräuter, das Bimmeln der Kuhglocken, die mit Holzschindeln gedeckte Hütte: Almen sind Sehnsuchtsorte. Die Unbeschwertheit unter freiem Himmel, das einmütige Zusammenleben mit den Tieren, die selbstproduzierten Nahrungsmittel und das langsamere Dahinziehen der Zeit – all das gehört zu den Wunschträumen unserer Tage.

Herbert Raffalt und Susanne Schaber haben sich auf die Suche gemacht nach dem wirklichen Leben auf der Alm, haben dabei Hirten, Almbauern und Volkskundler getroffen und das Wesen des Almlebens von heute erkundet. Ihre Bilder und Texte spiegeln die Vielfalt der Regionen und Kulturen und erzählen vom Reichtum der Traditionen und von einem historischen Erbe, das es zu bewahren gilt. Hundert spezielle Tipps machen Lust, die schönsten Almen Österreichs auf eigene Faust zu entdecken.

HERBERT RAFFALT, 1964 in Schladming geboren, ist staatlich geprüfter Berg- und Skiführer und passionierter Fotograf. Seine Bilder sind in mehreren Büchern zu sehen, u. a. im Band "Austria Alpin – die großen Gipfel in Österreich" (Tyrolia-Verlag, 2012).

SUSANNE SCHABER, 1961 in Innsbruck geboren, lebt seit ihrem Studium als Reiseschriftstellerin in Wien. Zahlreiche Bücher, zuletzt über Venetien, Island und die Pyrenäen. Im Tyrolia-Verlag hat sie den Band "Tirol – Land in den Bergen" mitgestaltet.

978-3-7022-3492-8
Fotograf: Herbert Raffalt
2., 01/2016
2015 Tyrolia
184 Seiten
142 farb. Abb.
29 cm x 24 cm
Lieferbar oder abholbereit in 48 Stunden
34.95 EUR

Quelle: http://www.tyroliaverlag.at/list/9783702234928

Kalender Almen 2016

Almkalender 2017
Die Almwirtschaft Österreich hat in bewährter Zusammenarbeit gemeinsam mit dem Tyrolia Verlag auch für das Jahr 2016 wieder den Hochglanzkalender "Almen 2017" herausgegeben. Der neue Kalender mit 13 Farbabbildungen von Herbert Raffalt wird ab sofort exklusiv für Vereinsmitglieder bzw. AbonnentInnen der Fachzeitschrift „Der Alm- und Bergbauer“ um 9 Euro (30% Ermäßigung auf den Buchhandelspreis) zzgl. einer einmaligen Verpackungs- und Versandpauschale in Österreich abgegeben. Bei gleichzeitiger Bestellung mehrerer Kalender wird diese Pauschale nur einmal verrechnet.

Online-Bestellmöglichkeit über Almwirtschaft Österreich

Almen erleben

Almen erleben

Wert und Vielfalt der österreichischen Almkultur
NEUERSCHEINUNG - Das Buch zu Alp Austria ist im Buchhandel

Almen sind eine Kulturlandschaft, die durch Almwirtschaft erhalten wird. Mit dem reich bebilderten Almbuch zum Forschungsprojekt „ALP AUSTRIA“ präsentieren die Autoren eine Momentaufnahme der österreichischen Almbewirtschaftung und aktuelle Trends. Das Buch thematisiert die vielfältigen Leistungen der Almwirtschaft und Almkultur, den österreichweiten Rückgang der Almflächen, aber auch Ansätze zur Revitalisierung. Almbeispiele aus allen Bundesländern zeigen die enge Verbindung von Natur, Landschaft, Mensch und Wirtschaft und die regionalen Besonderheiten. Die Almen werden mit Text, Bildern, Lageplan und Wanderroute vorgestellt. Anschaulich und auch für den Laien verständlich aufbereitete und ausgewählte Kapitel zur Almwirtschaft, Almkultur, Ökologie und Biodiversität wecken das Verständnis für die zeitgemäße Almbewirtschaftung. Der wirtschaftliche Aspekt der Alm ist ebenso Thema wie das Aufzeigen notwendiger Pflegemaßnahmen zur Landschaftserhaltung. Die Alm in all ihren Facetten wird für die breite Öffentlichkeit erlebbar. Gespickt mit Informationen zum Almtourismus und gewürzt mit Almgeschichten wie wissenswertem über almtypische Heilpflanzen und wildökologischen Aspekten erschließt sich die Welt der Alm einem breiten Publikum. Ab sofort ist das reich illustrierte Buch im Taschenformat mit einem Umfang von 160 Seiten in durchgängig vierfärbiger Ausführung um EURO 12.- im Buchhandel erhältlich. Sie erhalten das Buch auch beim Kärntner Almwirtschaftsverein zu untenstehenden Konditionen.

Das Buch "Almen erleben" ist zu folgenden Konditionen erhältlich:

1 Stk. a' € 12,- plus Versandkosten
100 Stk. a' 10,50 plus Versandkosten
200 Stk. a' 8,50 plus Versandkosten

Bestellungen richten Sie bitte an:
Kärntner Almwirtschaftsverein
Hochrainweg 10
9721 Weißenstein
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

100-Jahr-Festschrift des Kärntner Almwirtschaftsvereins

100 Festzeitschrift Kärntner Almwirtschaft

Die 100-Jahr-Festschrift des Kärntner Almwirtschaftsvereines beschreibt in eindrucksvoller Weise die gewandelten Lebens- und Arbeitsbedingungen auf Kärntens Almen seit dem 19. Jahrhundert bis in die Gegenwart. Die in der Publikation wiedergegebenen Erinnerungen von Sennerinnen, Hirten und Almbesitzern, ermöglichen es den Lesern in eine versunkene Welt einzutauchen.

Daneben dokumentieren historische Reiseberichte sowie alte Photographien in spannender Weise den Wandel des Lebens auf der Alm von einst und heute. Die Publikation zeichnet ein anschauliches Bild von der Arbeitswelt der Sennerinnen und Hirten in Kärnten, das landläufige Klischeevorstellungen korrigiert, indem die ganze Härte und Beschwerlichkeit der Almwirtschaft aufgezeigt wird.

Darüber hinaus dokumentiert die im Buch festgehaltene Geschichte des Kärntner Almwirtschaftsvereines eine interessante Zeitreise durch das 20. Jahrhundert. Eingebettet in 100 Jahre bewegter Zeitgeschichte wird der Strukturwandel im Agrarbereich und dessen soziale sowie ökonomische Auswirkungen auf die Almwirtschaft dargestellt.

Die vorliegende Publikation erzählt neben der Geschichte der Kärntner Almwirtschaft auch Geschichten von Menschen, die einen Großteil ihres Lebens mit der Alm verbunden waren bzw. sind. Das Buch bietet vielfältige Einblicke in die Kulturgeschichte der Almwirtschaft und ist deshalb auch für ein breiteres Lesepublikum von Interesse.

Downloads
Cover der Festzeitschrift zum 100-jährigen Bestehen des Kärntner Almwirtschaftsvereins  168,00 KB
Buchbestellungsformular - Festzeitschrift 100 Jahre Kärntner Almwirtschaftsverein 1909 – 2009   41.18 KB

Wanderführer "Der Almanach NÖ"

Almanach Niederösterreich Cover 2015

AutorIn: NÖ Alm- und Weidewirtschaftsverein
Verlag: NÖ Pressehaus
Seiten: 144 Seiten
ISBN: 3-85326-334-8
Preis: 9,90 zzgl. Versand

Kurzrezension
Der NÖ Alm- und Weidewirtschaftsverein bietet zur Planung von ausgedehnten Wanderungen den NÖ Almanach an, der Einblick in die Vielfalt und Schönheit der Almen in Niederösterreich gibt. Der NÖ Wanderführer beschreibt 110 Almen, gibt touristische Hinweise aus der Region und zeigt Ihnen mit der beiliegenden Wanderkarte den richtigen Weg.

Bezugsquelle: NÖ Alm- und Weidewirtschaftsverein

Derzeit in Überarbeitung, Neuauflage für Wandersaison 2017 vorgesehen, Restexemplare so lange der Vorrat reicht erhältlich

DVD "Niederösterreichische Almen im Jahreskreis"

Niederoesterreichische Almen im Jahreskreis DVD

AutorIn: NÖ Alm- und Weidewirtschaftsverein
Verlag: filmgut Thomas Zeller
Dauer: 21 Minuten
ISBN: -
Preis: 5 € zzgl. Versand

Kurzrezension
Für zu Hause gibt es den 21-minütigen Film "NÖ Almen im Jahreskreis", dieser gibt Informationen zum Almjahr in Niederösterreich.
Bezugsquelle: NÖ Alm- und Weidewirtschaftsverein

 

Rezeptbroschüre "Almkulinarik in Österreich"

Almkulinarik in Oesterreich

AutorIn: LK NÖ, LFI Österreich, Almwirtschaft Österreich
Verlag: eigen
Seiten: 59 Seiten
ISBN: -
Preis: 5 € zzgl. Versand, ab einer Bestellmenge von 5 Stk. 3 € pro Stk.

Kurzrezension
Herzhafte Almschmankerl mit regionalen Zutaten erfreuen den Gaumen nicht nur bei der Wanderung auf der Alm sondern auch zu Hause in gemütlicher Runde. Kleine Kostprobe gefällig: ein herrliches frisches Bauernbrot mit Almaufstrich zum Einstimmen oder für den großen Hunger Fleischknödel mit Sauerkraut. Lust auf einen süßen Abgang? Vielleicht einen Bauernkrapfen oder einen süßen Beerenschmarrn oder das etwas deftigere Melchermuas. Diese Rezeptsammlung in Heftform zum Thema „Almkulinarik in Österreich“ mit rund 60 Rezepten für Genießer und „Naschkatzen“ ist beim NÖ Alm- und Weidewirtschaftsverein erhältlich.

Bezugsquelle: NÖ Alm- und Weidewirtschaftsverein

Liederösterreich

Liederösterreich

AutorIn: NÖ Alm- und Weidewirtschaftsverein
Verlag: -
Seiten: 1 NÖ Almanach, 1 DVD, 1 Rezeptbroschüre „Almkulinarik in Österreich“
ISBN: -
Preis: 20 € inkl. Versand

Kurzrezension
Das Almgenuss-Kombipaket besteht aus einem NÖ Almanach, einer DVD „NÖ Almen im Jahreskreis“ und einer Rezeptbroschüre „Almkulinarik in Österreich“.
Foto des Covers: als jpg angefügt

Bezugsquelle: NÖ Alm- und Weidewirtschaftsverein

ALManach Oberösterreich Neuauflage 2015

Almanach Oberoesterreich Neuauflage 2015
Das Land OÖ gibt seit dem Jahr 1997 den ALManach über die Grünen Dächer Oberösterreichs heraus. Die Gesamtauflage beträgt bereits 52.000 Stück und ist damit ein Bestseller.

Dieses Buch führt Sie auf die schönsten Grünen Dächer: Sie finden Ursprünglichkeit, ungeahnte Aus- und Einsichten und unverfälschte Hüttenzauber! Ob zu Fuß, mit dem Rad oder Auto – mit diesem Führer lernen Sie die lohnendsten Almen Oberösterreichs kennen. Sie erfahren welches Vieh Sie erwartet, auf welche besonderen Naturereignisse Sie sich freuen können, natürlich wann und wie lange die Alm bewirtschaftet ist, und ob es die Möglichkeit zum Übernachten gibt.

Das stets aktualisierte Nachschlagwerk bietet verlockende Anregungen für Kurz- und Tagesausflüge oder lange Märsche. In der 12. (!) Auflage entdecken Sie wieder neue Almen. Mit bewährter Übersichtskarte, herrlichen Fotos und zusätzliche Freizeithinweise.

122 genau beschriebene Almen mit Wanderrouten; Verzeichnis aller Almen Salzkammergut & Pyhrn-Eisenwurzen; Eingelegte Übersichtskarte 1:130.000
178 Seiten, Format 120 x 220 mm

Bezug über www.almanach-oberoesterreich.at oder im ausgewählten Buchfachhandel

Download
pdfPlakat Almanach 2015.pdf3.56 MB

Steirische Almen: 88 genussvolle Alm- und Hüttenwanderungen

Steirische Almen - 88 Genussvolle Alm und Huettenwanderungen
AutorIn des Buches/Mediums: Herbert Raffalt
Verlag: Styria Regional; Auflage: neu überarbeitete Auflage. (Februar 2013)
Seiten: 191 Seiten
ISBN: 978-3701201341
Preis: 30 €


Kurzrezension

Die steirischen Almen erstrecken sich vom Gletscher bis zum Wein, von der rauen Welt des Hochgebirges bis zu den sanften Hügeln des Südsteirischen Weinlandes. Die Zeit schlägt hier in einem angenehmen Takt, es bietet sich Raum zum Atmen und Wohlfühlen. Saftig-grüne Hochweiden, kristallklare Bergwasser, stille Täler und weite Kare: Die Vielfalt der Berg- und Kulturlandschaft der steirischen Almen lädt Wanderfreunde und Naturliebhaber ein zu einem Besuch in eine Welt abseits des hektischen Alltagslebens. Prachtvolle Aufnahmen und sorgfältig erarbeitete Tourenvorschläge mit allen wichtigen Informationen machen Lust auf das großartige Naturerlebnis Steirische Almen. Der Bogen spannt sich dabei von leichten, kinderwagentauglichen Familienausflügen bis hin zu anspruchsvollen Touren auf die Hochalmen. Auf uralten Kulturpfaden über aussichtsreiche Höhenwege und herrliche Gipfel führt der Schladminger Fotograf Herbert Raffalt zu den schönsten Almen zwischen Dachstein und Weinland.

Osttiroler Almen

osttiroler almen
Der bekannte Osttiroler Alpinschriftsteller Walter Mair stellt in diesem Buch die Almen seiner Heimat vor. Jahrelang hat er im Gespräch mit Bäuerinnen und Bauern, mit Sennerinnen und Hirten das Almleben Osttirols erkundet. So erzählt dieser Bildband von den entbehrungsreichen Mühen früherer Tage, aber auch von einer einmaligen Kultur, die weiterlebt2008, 492 Seiten, mit zahlreichen farbigen Abbildungen, Maße: 13,6 x 21,7 cm, Kartoniert (TB), Deutsch

216 Seiten, 350 farbige Abbildungen, Maße: 22 x 28,9 cm
Tyrolia ISBN-10: 3702224432
ISBN-13: 9783702224431
€ 29.90


Quelle:
http://www.weltbild.de/3/14448722-1/buch/osttiroler-almen.html

Almabtriebe in Nord- und Südtirol

Almabtriebe in Nord- und Südtirol
Herbst - Zeit der Vollendung des bäuerlichen Arbeitsjahres. Auf den Almen, den Sonnenbalkonen unseres Landes, nehmen Mensch und Tier Abschied vom Leben in der freien Natur und kehren in die Täler zurück. Dankbarkeit und Freude über eine unfallfreie und erfolgreich verlaufene Almzeit finden ihren Ausdruck in Form festlich geschmückter Kühe, Schafe und Ziegen und in deren Empfang im Tal.
Dieser Bildband veranschaulicht verschiedene Aspekte der Almabtriebe in Nord- und Südtirol - wie Landwirtschaft, Tourismus, Klima und Volksglaube - in fundierten Beschreibungen und einer Vielzahl an aussagekräftigen Fotografien.

2009, 76 Seiten, mit zahlreichen farbigen Abbildungen, Maße: 21,6 x 30,7 cm, Gebunden, Deutsch
Studien Verlag ISBN-10: 370654699X
ISBN-13: 9783706546997
€ 19,90
Quelle:http://www.weltbild.de/9/almabtriebe+in.html?tt=1&ts=1

Echt Tirol – Echt Oimerisch

Echt Tirol - Echt Oimerisch
Die deutsche Fotografin und Künstlerin Maren Krings widmet sich auf humorvolle Weise dem Tiroler Almleben – vom Melkschemel aus betrachtet.

Zwei Almsommer hat die Fotografin eine Melkalm in Tirol bewirtschaftet und alleine mit Vieh und Arbeit den Sommer verbracht.

Ihre gesammelten Erfahrungen haben genug Material an Bild und Text geliefert, um eine Hommage zu verfassen. Die Hommage gilt den Menschen, welche es Jahr für Jahr "gen Oim" treibt, aus Liebe zum Vieh und der unbewussten Leidenschaft  nach dem „schrecklich schönen“ Berg.

 In ihrem Multivisionsvortrag erzählt sie über die kleinen und großen Momente von Mensch und Vieh inmitten der Erhabenheit der Alpen. Die lästigen Schmutzarbeiten haben genauso ihren Platz wie die emotionalen Momente der Heimfahrt im Herbst. Dazwischen befinden sich viele Nuancen von Stille bis hin zu Almkitsch, welche genauso Bestandteil des Almlebens sind wie das Glas frischer Almmilch für einen durstigen Wanderer oder Radfahrer.

Im Anschluss daran wird die Ausstellung in der Bibliothek der Universität für Bodenkultur in Wien mit musikalischer Umrahmung und regionalen Köstlichkeiten bei freiem Eintritt eröffnet.

Buchvorstellung & Multivisionsvortrag "Echt Tirol – Echt Oimerisch"
14. November 2012, 17.30 Uhr
Universität für Bodenkultur Wien, Hörsaal EH 01

Vernissage
14. November 2012, 19.00 Uhr
Universität für Bodenkultur Wien, Universitätsbibliothek

Ausstellung
14. November 2012 – 31. Januar 2013
Universität für Bodenkultur Wien, Universitätsbibliothek
Wilhelm Exner Haus, Peter Jordan Straße 82, 1190 Wien

Download
pdfEinladung - Fotoausstellung und Vernissage.pdf146.42 KB

Alpwandern in Vorarlberg

Alpwandern in Vorarlberg

Lernen Sie Vorarlberg von seiner schönsten Seite kennen: Wandern Sie von Alp zu Alp, durch Wälder und über saftige Wiesen zu urigen, gemütlichen Hütten, wo Sie die kulinarischen Köstlichkeiten der Alpen genießen und die Seele baumeln lassen können!


Der erfahrene Bergführer und Alpinausbildner Rudolf Mayerhofer stellt 90 der schönsten Alpwanderungen aus allen Wanderregionen Vorarlbergs vor. Exakte Routenbeschreibungen inklusive zahlreicher Erweiterungsmöglichkeiten und Varianten für Mountainbiker, übersichtliche Kurzinformationen zu jeder Tour und Detailkarten mit eingezeichnetem Wegverlauf erleichtern die Tourenvorbereitung so wird die Orientierung unterwegs zu einem Kinderspiel. Stimmungsvolle Fotos und persönliche Tipps und Eindrücke des Autors machen Lust auf Wandererlebnisse für die ganze Familie in den Bergen Vorarlbergs.

2008, 492 Seiten, mit zahlreichen farbigen Abbildungen, Maße: 13,6 x 21,7 cm, Kartoniert (TB), Deutsch

LÖWENZAHN ISBN-10: 3706624249
ISBN-13: 9783706624244
€ 24,95
Quelle:http://www.weltbild.de/3/14949394-1/buch/alpwandern-in-vorarlberg.html#produktbeschreibung

Praxishandbuch zur Samengewinnung und Renaturierung von artenreichem Grünland

Praxishandbuch zur Samengewinnung und Renaturierung von artenreichem Grünland
Das 225 Seiten starke Praxishandbuch zur Samengewinnung und Renaturierung von artenreichem Grünland (ISBN 978-3-902.559-70-8, Herausgeber: Anita Kirmer, Bernhard, Sabine Tischew  u. Michelle Scotton) liefert laut Univ.Prof. Dr. Florin Florineth von der  Universität für Bodenkultur Wien eine sehr gute Grundlage für die Entwicklung artenreicher Vegetationsbestände. Auch wenn dieses Buch in erster Linie als artenreiches Grünbuch in der freien Landschaft gedacht und geschrieben worden ist, kann es für den Siedlungsraum genauso angewendet werden.

Das schön gestaltete und mit vielen Farbbildern ausgestattete Buch gibt den planenden und ausführenden Personen ein wunderbares Rezept in die Hand, mit dem sie auf einfache und fachgerechte Weise artenreiche und standortgerechte Vegetationsbestände nicht nur neu errichten sondern auch pflegen können. 


Die Hauptkapitel beschreiben folgende Themen:

  • Grundlagen und Ziele der Renaturierung von artenreichem Grünland
  • Spenderflächen für artenreiche Samenmischungen
  • Spenderflächenkataster und Fachinformationssysteme
  • Techniken zur Ernte von Samen- und Pflanzenmaterial in artenreichem Grünland
  • Landwirtschaftliche Produktion von Samen aus regionalen Herkünften
  • Vorbereitung und Beurteilung der Empfängerflächen
  • Techniken für die Etablierung von artenreichem Grünland
  • Entwicklungspflege, Folgenutzung und Erfolgskontrolle
  • Qualitätsstandards für direkt geerntete Samen und Samenmischungen
  • Kosten für naturnahe Begrünungsmethoden
  • Planungsschritte für die praktische Umsetzung
  • Beispiele für naturnahe Begrünungsmaßnahmen


Vor dem Hintergrund der Erreichung der Ziele zum Erhalt der biologischen Vielfalt ist ein großes Interesse an Techniken zur Gewinnung von regionalen Saatgutmischungen und zur Renaturierung und Etablierung von artenreichen Wiesen und Weiden spürbar. Hierbei ist die Verfügbarkeit von Wildpflanzensamen bisweilen ein wesentlicher einschränkender Umstand.

Die Entwicklung einer regionaltypischen Vegetation kann mit großen Erfolgschancen unterstützt werden, indem man Samenmischungen verwendet, die in artenreichen Grünlandbeständen geerntet werden. Ebenso hilfreich ist hierfür die Verwendung von Wildpflanzensamen aus regionalen Vermehrungsbeständen. Dieser Entwicklungsgedanke lässt sich unter anderem bei der Neuanlage von artenreichen Wiesen und Weiden auf ehemaligen Ackerstandorten oder Rohbodenflächen positiv nachvollziehen sowie bei der Aufwertung von artenarmen Wirtschaftsgrünland. Die Verwendung von regionalen Samenmischungen stellt zudem einen aktiven Beitrag zur Vermeidung von Florenverfälschungen dar.

Standortangepasste Flächenvorbereitungen sowie eine zielorientierte Entwicklungs- und Folgepflege SIN IM Hinblick auf die Sicherstellung des Renaturierungserfolgs vorauszusetzen. Dieses Praxishandbuchs ist ein kompaktes Nachschlagewerk zu den oben genannten Themenkreisen und richtet sich richtet sich an Entscheidungsträger in Behörden und Firmen. In diesem Praxishandbuch finden langjährigen Erfahrungen der Autoren ihren Niederschlag.

Download
pdfKommentar zum neu erschienenen "Praxishandbuch zur Samengewinnung und Renaturierung von artenreichem Grünland"70.71 KB

Mein Almsommer. Von der Stadt auf die Berge

Mein almsommer

Bei der aktuellen Buchneuerscheinung "Mein Almsommer. Von der Stadt auf die Berge" handelt es sich um ein empfehlenswertes Lesebuch der Autorin Daniela Nuber für alle, die vom Sommer auf der Alm träumen. Das Buch ist liebevoll ausgestattet mit authentischen und stimmungsvollen Fotos. Darüber hinaus enthält es handfeste Tipps für alle, die es wirklich ausprobieren wollen.

Mitreißend beschreibt dieses Buch das Abenteuer einer Großstädterin, die eines Tages beschließt, einen Sommer mit Kühen auf der Alm zu verbringen. Lange Zeit konnte die Münchnerin Daniela Nuber die Berge nur bei klarer Sicht am Horizont erahnen. Dabei träumte sie von dem Leben auf der Alm. Bis sie diesen Traum eines Tages einfach in die Tat umsetzte: Einen kompletten Sommer arbeitete sie als Sennerin auf einer Tiroler Almhütte. In ihrem Buch „Mein Almsommer“ berichtet sie von dieser Zeit. Das einfache Leben und die Bräuche auf der Alm erinnern Großstädter an eine vergangene Zeit und die Rückkehr zur Natur. 

Daniela Nuber hat auf den Bergweiden Tirols die knochenharte Arbeit der Sennerinnen und die Entbehrungen des Lebens im Gebirge kennengelernt. Dafür machte sie Erfahrungen, die sie ihr Leben lang nicht vergessen wird. Eindrucksvoll sind neben ihren Schilderungen besonders die vielen Bilder, die von ihrer Zeit als Sennerin erzählen. Sie machen die Stimmung auf der Alm auch optisch spürbar.

Dieses Buch spricht alle jene an, die ebenfalls ihren Traum vom Almsommer wahr machen wollen. Interessant nachzulesen sind Nubers Erfahrungen bei der Stellensuche, am Ende des Buches befindet sich ein Serviceteil – Nachmachen ist erlaubt!

Daniela Nuber, geboren 1978, hat Kulturwirtschaft studiert und arbeitet im Marketing. Inspiriert von ihrer Zeit auf der Alm produziert und vertreibt sie unter dem Label "Heimatfeeling" in München und Umgebung handgemachte Accessoires und Bergtouren-Tagebücher.

Nubers Erlebnisse im Netz: lesen Sie nach unter http://almsommer.wordpress.com/
Die Homepage der Marke "Heimatfeeling": http://www.heimat-feeling.de/
Das Buch erscheint beim Verlag Ulmer und kann über die Website www.ulmer.de bezogen werden.

Fachzeitschrift "Der Alm- und Bergbauer"

201706-07 DER ALM UND BERGBAUER Titelbild

Fachunterlagen Almwirtschaft

Fachunterlagen Almwirtschaft

 

Almkalender 2017

Almen 2017

Bücher & Medien

Almen in Österreich