Terminkalender

KÄRNTEN - Stressfreier und gefahrenreduzierter Umgang mit Rindern

LFI Kärnten - Stressfreier und gefahrenreduzierter Umgang mit Rindern

Gefahrenreduzierter Umgang mit Rindern© Pixabay, Capri23autoDas Thema Sicherheit spielt im Umgang mit Rindern (wie auch bei Schafen, Ziegen, Pferde, Dam- und Rotwild) immer wieder eine wichtige Rolle. In diesem Seminar wird der stressfreie Umgang mit Herdentieren theoretisch und praktisch vorgestellt. Unter Einbeziehung der Verhaltensweisen von Rindern und der Grundprinzipien von Mensch-Tierbeziehungen werden Praktiken zur sicheren Arbeit mit Rindern vorgestellt. Stressfrei mit Tieren umzugehen vereinfacht die Arbeit, spart Arbeitskräfte und mindert außerdem noch das Gefahrenpotenzial, da Mensch und Tier miteinander und nicht gegeneinander arbeiten. Die TeilnehmerInnen lernen verschiedene Möglichkeiten zum Treiben, Separieren, Fixieren, Behandeln und Verladen von Rindern in Theorie und Praxis.

Mitzubringen
Saubere, warme Arbeitskleidung

Der Besuch dieser Veranstaltung wird als Weiterbildung im Rahmen des Tiergesundheitsdienstes gem. § 11 TGD VO 2009 im Ausmaß von 2 Stunden angerechnet!

Seminartermin
Mittwoch, 19. Juni 2019
09:00–17:00 Uhr, 8 UE

Seminarort
Agrargemeinschaft Göriacher Alm
9812 Pusarnitz

Anmeldung
LFI-Kursnummer: LA-19-19471
beim LFI-Kärnten,
Tel.: 0463/5850-2500
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.lfi.at/ktn

Teilnehmerbetrag
€ 275 (ungefördert)
€ 55 (gefördert für Landwirte)
€ 45 (Mitglieder beim Kärntner Almwirtschaftsverein)
Kursbeitrag inkl. Unterlagen und Material, exkl. Verpflegung

Trainer
Reinhard Gastecker
(Landwirtschaftskammer Niederösterreich)

Download
pdfALM19_Infoblatt_Stressfreier und gefahrenreduzierter Umgang mit Rinder.pdf197.22 KB

Fachzeitschrift "Der Alm- und Bergbauer"

201903 DER ALM UND BERGBAUER Titelbild

Fachunterlagen Almwirtschaft

Fachunterlagen Almwirtschaft

 

Almkalender 2019

Almen 2019

Bücher & Medien

Almen in Österreich